Vorbesichtigungen

Home                           

Sprachen

Wir über uns

 

Integration

Was ist Integrationsmanagement?

Warum nicht einfach selber machen?

 

Vorbesichtigungen

Wann ist eine Vorbesichtigung nötig?

Was zu erwarten ist

 

Information

Dokumentation

Planung

 

Unterwegs

Der Transport von Umzugsgütern

Reisevorkehrungen

 

Anmeldungen

Arbeitserlaubnis

Aufenthaltserlaubnis

Einwohnermeldeamt

Kindergeld

Schulen und Kindergärten

Haustiere

Einrichtung eines Bankkontos

Versicherungsschutz

 

Alltagesleben

Wohnungssuche

Sprachschulen

Fortsetzung der Unterstützung

 

Automobilen

Fahrzeugimport

Der Erwerb eines Fahrzeuges

Führerschein

 

Der Abschied

Der Abschied leicht gemacht

 

Zusammenarbeit

Woran wir glauben

Was wir garantieren:

Was wir garantiert nicht tun werden:

 

Zusätzlich

Impressum

Datenschutz

Warum sollte Sie das Thema Vorbesichtigung überhaupt interessieren?

In dem Maße, in dem sich Ihre Geschäftsfelder ausweiten oder straffen, um den wechselnden Bedürfnissen eines unbeständigen Marktes gerecht zu werden, entwickeln Sie ein starkes Interesse, Schlüsselpersonal zu behalten oder neu anzuwerben. Dieses Bestreben ist einfach zu realisieren, wenn sich Ihre Hauptniederlassung in einer wundervollen, gut bekannten Gegend befindet. Jedoch kommt es vor, dass ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin, dem oder der die geographische Lage und ihre Vorzüge nicht geläufig sind, gewisse Ängste gegenüber der Versetzung hegt.

 

Vielleicht haben Sie vor, eine Anzahl von mehreren Kollegen und Kolleginnen zu versetzen,  die z.Zt. in dem gleichen Standort arbeiten. In diesem Fall ist es wichtig, dass die ersten umziehenden Kandidaten und Kandidatinnen positive Signale an ihre nachrückenden Kollegen weitergeben und dadurch durch ihre Zufriedenheit eine aufmunternde Rolle als Multiplikatoren ausüben.

Anderen die Vorzüge eines solchen Umzuges zu erklären und wie sich, zum Beispiel, neue, kulturell oder sportlich wertvolle und interessante Chancen im neuen Einsatzort eröffnen können, die eine Bereicherung der Lebensqualität mit sich bringen können, wird die positive Einstellung der ersten umziehenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in hohem Grade fördern. Dementsprechend positiv wird die Botschaft ausfallen, die sie nach ihrer Rückkehr ihren Kollegen und Kolleginnen, Familien und Freunde überbringen werden.

Ein neues Leben zu beginnen ist für die meisten Menschen ein aufregendes Erlebnis. Wenn Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen und ihre Familien umfassend informiert worden sind und sie den bevorstehenden Umzug hochmotiviert in Angriff nehmen, ist es eher gewährleistet, dass sie sich auf die neue Tätigkeit freuen, sich in der bislang fremden Umgebung gut einleben und sie nicht nach kurzer Zeit Sehnsucht verspüren, in ihre Heimat zurückzukehren.